Seitenbereiche

Kanzlei
Datenschutzerklärung

In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, BDSG, TTDSG, TMG, StBerG).

Hosting

Atikon Marketing & Werbung GmbH

Kornstraße 15 4060 Leonding Österreich

+43 732/611266-0
F:  +43 732/611266-20 E:  info@atikon.com W:  www.atikon.de

Atikon wird Daten nur insoweit verarbeiten, wie es zur Erfüllung der Leistungspflichten erforderlich ist.

Die datenschutzkonforme Verarbeitung wird durch einen Vertrag über Auftragsverarbeitung gewährleistet.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Verantwortlicher im Sinne des Artikel 13 Absatz 1 lit. a DSGVO

Rieder & Schehl Partnerschaft Steuerberater

Bahnhofstraße 21 76855 Annweiler Deutschland

+49 6346 96270 F:  +49 6346 9627 27 office@rieder-schehl.de

Ansprechpartner

Sämtliche Anfragen, Erklärungen und Rückfragen zur Datennutzung richten Sie bitte an datenschutz@rieder-schehl.de.

Nach § 38 Abs. 1 BDSG ist die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten nicht erforderlich.

Allgemeine Erfassung bei Zugriffen

Wir erfassen mit jedem Aufruf unserer Homepage https://www.rieder-schehl.de durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers für die Dauer von 2 Monaten gespeichert.

Erfasst werden:

  • Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse)
  • Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der aufgerufenen Seiten/Unterseiten
  • Internetseite, von welcher Sie auf die Kanzleiwebsite gelangt sind (Referer)
  • Browser und Betriebssystem des Endgeräts
  • HTTP-Statuscode

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Reibungsloser Verbindungsaufbau
  • Nutzerfreundliche Anwendung
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und Stabilität
  • Verbesserung der Website-Administration 

Diese Punkte liegen in Ihrem und unserem berechtigten Interesse. Daneben verwenden wir diese Daten gegebenenfalls auch, um unseren rechtlichen Verpflichtungen in der Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden nachzukommen. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

  • die betroffene Person nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich dazu eingewilligt hat
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht
  • es für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Kontaktaufnahme per E-Mail, Post oder Telefon

Damit wir jederzeit auf Ihre Anliegen eingehen können, verarbeiten wir auch dann personenbezogene Daten, wenn Sie uns per E-Mail, Post oder Telefon kontaktieren. Die Datenverarbeitung umfasst dabei nur solche Daten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere personenbezogene Daten, die gegebenenfalls in der Beschreibung Ihres Anliegens enthalten sind. Diese Daten speichern wir jedenfalls für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens. Insbesondere wenn die Kontaktaufnahme im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses erfolgt oder dadurch ein neues Vertragsverhältnis entsteht, speichern wir diese Daten darüber hinaus für die Dauer der bestehenden Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten.

Als Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung kommen ein berechtigtes Interesse an der Kommunikation mit möglichen Neukunden nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und, sofern die Kontaktaufnahme im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses erfolgt oder dadurch ein neues Vertragsverhältnis entsteht, die Notwendigkeit zur Erfüllung eines Vertrages nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bzw. einer rechtlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO in Betracht.

Kontaktformular, Kennenlerngespräch, Online bewerben

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen, oder sich bewerben, speichern wir die von Ihnen mitgeteilten, sowie die oben beschriebenen allgemeinen Daten. Durch das Benutzen unseres Formulars willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Wir verwenden die Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme und zur Beantwortung der jeweiligen Anfrage. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme zugleich das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die uns im Zuge der Kontaktaufnahme übermittelten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des vorgenannten Zwecks nicht mehr benötigt werden. Soweit es die personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular und die per E-Mail übersandten Daten angeht, ist dies der Fall, sobald die jeweilige Konversation beendet ist. Das wiederum ist der Fall, sobald der Sachverhalt den Umständen nach abschließend geklärt ist. Soweit die Kontaktaufnahme auch auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, ist weitere Rechtsgrundlage Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. In diesem Fall bewahren wir Ihre Anfrage als Geschäftsbrief 6 Jahre auf.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir als Pflichtangaben Ihre E-Mailadresse und Ihre Einwilligung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.

Ohne die Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keinen Newsletter. Dies gilt nicht für die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben, die für Sie lediglich zur Folge hat, dass Sie im jeweiligen Newsletter nicht persönlich angesprochen werden.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung zu. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Daten automatisch gelöscht. Zweck des Verfahrens ist es, Ihre Anmeldung zum Versenden des Newsletters nachweisen und ggfs. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Anmeldedatum und -zeit und sämtliche freiwilligen Angaben zum Zwecke der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an newsletter@rieder-schehl.de erklären. Wir bewahren Ihre Daten so lange bei uns auf, wie das Abonnement aktiv ist.

Cookies und lokale Datenspeicherung

Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Website zu ermöglichen, setzen wir die als „Cookies“ bekannten kleinen Textdateien und andere Verfahren ("Speicherverfahren") zur Speicherung von Daten auf Ihrem Endgerät (z.B. im Local Storage Ihres Browsers) ein, um Präferenzen der Nutzer zu verfolgen und unsere Website entsprechend optimal gestalten zu können. Wir verwenden Cookies und andere Speicherverfahren jedoch nicht, um die einzelnen Besuche unserer Website zu verfolgen. Cookies und andere Speicherverfahren werden heute von den meisten Websites routinemäßig eingesetzt. Sollten Sie in dieser Hinsicht dennoch Bedenken haben, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er weder Cookies noch andere Speicherverfahren akzeptiert.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und von Cookies für statistische Zwecke Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Verwendete Cookies

Google Analytics: Statistische Cookies

Cookie Speicherdauer
_gid 24 Stunden
_ga 2 Jahre
_gat 1 Minute

 

Technisch notwendige Cookies

Wir speichern Ihre Einstellungen zum Consent Banner in folgenden Cookies

Cookie Speicherdauer
rieder-schehl.de_c_b_statistic 2 Jahre
rieder-schehl.de_c_b_necessary 2 Jahre

 

Die Online-Tools speichern folgenden Cookie zur Bereitstellung der Funktionalitäten

Cookie Speicherdauer
atikon_onlinetools_session für die Dauer der Session

 

Externe Links zu anderen Websites

Unsere Homepage enthält Links zu anderen Internetseiten, die zwecks Benutzerfreundlichkeit eingebunden werden.

Linkziele können auf Websites führen, die auf Servern in „unsicheren“ Drittländern (z. B. USA) gehostet sind.

Eine Datenerhebung/-transfer findet erst mit Klick auf den jeweiligen Link statt.

Als Linkgeber sind wir weder für die Erfassung, Verarbeitung oder Weitergabe von Daten noch für die Informationen oder Inhalte beim Linkziel verantwortlich. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung der jeweiligen Internetseite, auf die Sie über unsere Homepage zugreifen.

Ihre Rechte

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Website verarbeitet werden, stehen Ihnen als betroffene Person im Sinne des DSGVO folgende Rechte zu:

  • Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung und Vervollständigung (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO)
  • Widerruf einer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie u. a. auf der Seite des BFDI – Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Eine Auflistung der zuständigen Aufsichtsbehörden nach Bundesländern finden Sie unter https://www.datenschutz-wiki.de/Aufsichtsbehörden_und_Landesdatenschutzbeauftragte.

Stand und Aktualisierung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 29.11.2021.

Zur Verbesserung des Datenschutzes behalten wir uns vor, die Datenschutzerklärung an geänderte Behördenpraxis/Rechtsprechung anzupassen.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.